• Eppertshausen Startseite

Herzlich Willkommen in Eppertshausen

Mitteilungen des Bürgermeisters am 19.09.2017

Kerbjahrgang 2017Liebe Einwohnerinnen und Einwohner,

am kommenden Sonntag, 24.09.2017 finden die Wahlen zum Deutschen Bundestag statt. Insgesamt 4562 Wahlberechtigte Eppertshäuserinnen und Eppertshäuser sind aufgerufen ihre Erst- und Zweitstimme abzugeben. Sie haben die Möglichkeit eines/einer Wahlkreisabgeordneten ihre Erststimme zu geben. Hierfür stehen fünf Frauen und drei Männer für den Wahlkreis 186 zur Verfügung. Mit ihrer Zweitstimme können Sie eine Partei oder Wählergruppe ihre Stimme geben, hierzu stehen insgesamt 18 Parteien/Wählergruppen zur Verfügung. Stand Montag, 18.09.2017 wurden insgesamt 970 Briefwahlunterlagen angefordert. Wir gehen davon aus, dass erstmals über 1.000 Briefwahlunterlagen verschickt werden.

Weiter lesen

Öffentliche Bekanntmachung

Der Entwurf der 1. Nachtragshaushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2017 mit den nach § 97 der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) erforderlichen Anlagen liegt gemäß § 97 Abs. 2 HGO

vom 22.09.2017 bis einschließlich 06.10.2017

zur Einsichtnahme während der Dienststunden im Rathaus, Franz-Gruber-Platz 14, Zimmer 3, öffentlich aus.

Eppertshausen, den 21.09.2017

DER GEMEINDEVORSTAND

Dienstsiegel

Helfmann, Bürgermeister

Weiter lesen

Berichtigung

In der Wahlbekanntmachung vom 06.09.2017 ist angegeben, dass der Briefwahlvorstand um 18.00 Uhr im Lehrerzimmer der Schule Im Niederfeld/Waldstraße zur Ermittlung des Briefwahlergebnisses zusammen tritt.

Die Angabe der Uhrzeit ist falsch.

Richtig muss es lauten:

„Der Briefwahlvorstand tritt zur Ermittlung des Briefwahlergebnisses um 15.30 Uhr im Lehrerzimmer der Schule Im Niederfeld/Waldstraße, Im Niederfeld 20, 64859 Eppertshausen, zusammen.“

 

Wir bitten, das Versehen zu entschuldigen.

Ihr Wahlamt

 

Weiter lesen

Bundestagswahl am 24.09.2017

Liebe Wählerinnen und Wähler,

auf Grund der baulichen Entwicklung der Gemeinde Eppertshausen
war eine Neuordnung der 3 Wahlbezirke notwendig. Dies kann dazu
führen, dass Sie zur Bundestageswahl nicht mehr in Ihrem „alten, gewohnten“
Wahlbezirk wählen, sondern einem neuen Wahlbezirk zugeteilt sind.

Ihren neuen Wahlbezirk können Sie der Wahlbenachrichtigung entnehmen.

Wenn Sie am Sonntag zur Wahl gehen, vergewissern Sie sich bitte, in welchem
Wahlbezirk Sie im Wählerverzeichnis eingetragen sind. Dies erleichtert den Wahl-
helferinnen und Wahlhelfern die Arbeit und erspart Ihnen unter Umständen lange
Wartezeiten.

Die neue Wahlbezirkseinteilung gilt nicht nur für die Bundestagswahl, sondern auch für
künftige Wahlen.

Ihr Wahlamt

 

Weiter lesen

© by Gemeindeverwaltung Eppertshausen – Alle Rechte vorbehalten. – powered by ONE AND O