Mitteilungen des Bürgermeisters am 10.04.2018

Unbenannt Liebe Einwohnerinnen und Einwohner,004

Vandalismus auf dem Waldfriedhof in Eppertshausen

 

Etwa 20 Gräber wurden in der Zeit zwischen Sonntagvormittag (08.04.) und Montagvormittag (09.04.) auf dem Waldfriedhof in der Babenhäuser Straße von Unbekannten verwüstet. An den Gräbern wurden die aus Edelmetall bestehenden Grablichter von den Grabplatten gerissen und teilweise entwendet.

Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Dieburg unter der Telefonnummer 06071/9656-0 oder bei der Gemeinde Eppertshausen 06071/3009-52 zu melden. Geschädigte werden gebeten sich ebenfalls zu melden.

 

Sozialer Wohnungsbau – Gemeinde Eppertshausen kommt sozialer Verantwortung nach

-Ministerin Hinz zu Besuch in Eppertshausen

In der Mozartstraße 12a entstehen insgesamt 14 sozialgeförderte Wohnungen, eine davon ist rollstuhlgerecht und die restlichen 13 sind barrierefrei. Diese barrierefreien Wohnungen berücksichtigen die demografische Entwicklung. Zusätzlich hat das Gebäude einen Aufzug und ist familien- und seniorengerecht. Auf rund 970 Quadratmetern Gesamtwohnfläche sind Zwei-, Drei- und Vier Zimmer-Wohnungen mit Größen von 64 bis 89 Quadratmetern geplant. Die geförderten Wohnungen werden mit einer Anfangshöchstmiete von 7,05 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche (ohne Betriebskosten) angeboten.

Die Gemeinde Eppertshausen stellt das eigene Grundstück im Wert von 300.000,- Euro und stemmt erstmal 600.000 Euro aus eigenen Mitteln. Das Land Hessen stellt der Gemeinde Eppertshausen ein Baudarlehen von 1,6 Millionen Euro für ein neues Wohngebäude zur Verfügung. Die Fördermittel des Landes stammen aus dem Kommunalinvestitionsprogramm (KIP), das mit guten Förderkonditionen darauf ausgerichtet ist, Kommunen bei ihren Investitionstätigkeiten zu unterstützen.

„Obwohl es nicht unsere Aufgabe ist, kommen wir damit unserer sozialen Verantwortung nach, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen“, so Bürgermeister Helfmann.

Großer Hallenflohmarkt zugunsten der Jugendpflege

Am Sonntag dem 15.4.2018 findet von 12:00 Uhr bis 17:00 Uhr, in der Bürgerhalle Eppertshausen, der traditionelle Hallenflohmarkt statt.

Alle Tische sind vergeben. Angeboten wird alles, außer Neuware. Eine große reichhaltige Kuchentheke wartet aus Sie sowie Rindswürste zum Mittagstisch.

Der gesamte Erlös kommt der Jugendpflege zu Gute und unterstützt den Mittagstisch unter der Woche im Jugendzentrum.

Die Jugendlichen freuen sich sehr auf Ihren Besuch!

Ihr

Carsten Helfmann

-Bürgermeister-

© by Gemeindeverwaltung Eppertshausen – Alle Rechte vorbehalten. – powered by ONE AND O