Mitteilungen des Bürgermeister am 04.06.2019

Liebe Eppertshäuser und Eppertshäuserinnen,dfsgh

Hubert Klein feiert seinen 95. Geburtstag im Familienkreis

Bürgermeister Carsten Helfmann gratulierte dem gelernten Fliesenleger, der seit 1975 in Eppertshausen wohnt. Herr Klein wurde 1924 in Langlieben (heutiges Polen) geboren und war im 2. Weltkrieg in Sibirien in Gefangenschaft. Fast vier Jahrzehnte hat er Trauben an seinem Haus und Garage angebaut und bis 2013 diese zu einem guten Rotwein verarbeitet. Hubert Klein ist mit 95. Lebensjahr der zweitälteste Mann in Eppertshausen – Herzlichen Glückwunsch  

 

Karten für das Seniorentheater am 25. Oktober 2019

Wir haben Karten vom Landkreis Darmstadt-Dieburg für eine Theatervorführung für Seniorinnen und Senioren erhalten. Die Vorführung „ Die Zauberflöte“ findet am Freitag, 25. Oktober 2019, um 15.00 Uhr im Staatstheater in Darmstadt statt.

Die Karten können zum Preis von 13,00 € im Zimmer 14 und 15 (1. Stock) in der Gemeindeverwaltung erworben werden. Wie bereits bei den vorherigen Veranstaltungen stellt die Gemeinde Eppertshausen zu den Theaterveranstaltungen einen Bus zur Verfügung. Die Abfahrt des Busses findet um 13.45 Uhr am Wilhelm-Körner-Platz statt. Die Kosten hierfür übernimmt die Gemeinde Eppertshausen im Rahmen der kommunalen Seniorenarbeit.

Baugebiet „Am Abteiwald“

Die Erschließungsarbeiten im Baugebiet „Am Abteiwald“ wurden im April 2019 fertiggestellt.

Die ersten Bauanträge wurden bereits bei der Bauaufsicht des Landkreises Darmstadt-Dieburg gestellt und zwei freigestellte Verfahren sind schon genehmigt. In den nächsten Wochen werden die privaten Bauherrinnen und Bauherren mit der Verwirklichung ihrer eigenen Immobilie beginnen.

Im Bebauungsplan „Am Abteiwald“ ist vorgesehen, dass im Rahmen der Fertigstellung des Baugebietes in Höhe des Fuß- und Radweges die Straße Am Abteiwald geschlossen wird. Der Gemeindevorstand hat nach der Abnahme der Erschließungsarbeiten mehrere Vor- und Nachteile einer sofortigen Schließung abgewogen. Als Vorteil wird unter anderem angesehen, dass der Bebauungsplan sofort umgesetzt werden würde und es keine Fahrten zwischen der Waldstraße und der Straße Im Failisch geben würde. Als Nachteil wurde unter anderem angesehen, dass es zu zusätzlichen Fahrten kommt, wenn ein LKW-Fahrer durch die Waldstraße zu einer Baustelle in der Lutherstraße fahren möchte. Der Fahrer würde dann vor der Absperrung in Höhe der Seniorenwohnanlage stehen und müsste über die Waldstraße, Kurt-Schumacher-Straße, Babenhäuser-Straße, Im Failisch in die Lutherstraße fahren. Natürlich könnte auch passieren, dass der beladene LKW über die Bordsteine fahren würde und es so zu Schäden am Rad- und Fußweg kommen könnte.

Die Gemeindeverwaltung wird in den nächsten Tagen alle Bauherrinnen und Bauherren anschreiben, damit sie ihre beauftragten Bauunternehmen eine Wegbeschreibung weiterleiten.

Es ist vorgesehen, dass die Baustellen Im Bubenstall, Waldstraße und Am Abteiwald über die Hauptstraße, Babenhäuser Straße, Kurt-Schumacher-Straße und Waldstraße angefahren werden.

Die Baustellen Im Failisch und in der Lutherstraße sollen über die Hauptstraße, Babenhäuser Straße und Im Failisch angefahren werden.

Der Gemeindevorstand hat sich dazu entschieden, erstmal die Sperrung nicht herzustellen. Sollte sich jedoch herausstellen, dass sehr viele PKW-Fahrerinnen und Fahrer die offene  Verbindung nutzen, um vermeintlich abzukürzen, müsste die Absperrungsmaßnahme leider früher installiert werden.

Ihr

Carsten Helfmann

-Bürgermeister-

© by Gemeindeverwaltung Eppertshausen – Alle Rechte vorbehalten. – powered by ONE AND O