Eppertshäuser Rettungsdosen wurden verteilt

In Eppertshausen lebten Mitte September 2020 insgesamt 998 Personen, die das 70. Lebensjahr vollendet hatten. Der Gemeindevorstand hat beschlossen, die Aufwendungen des ausgefallenen Seniorenausfluges für die Sicherheit unserer lebenserfahrenen Eppertshäuserinnen und Eppertshäuser zu investieren. Neben einer speziell für Brillenträger geeigneten Mehrwegmaske wurden die Eppertshäuser Rettungsdosen verteilt.

Über den Lions Club – Hanau Schloss Philippsruhe konnten die SOS-Dosen vergünstigt eingekauft werden. Neben dem Auszubildenden und einem Praktikanten war das Team der Jugendpflege der Gemeinde Eppertshausen mehrere Tage beschäftigt, die Gegenstände mit Flyer und Anschreiben einzupacken und nach Straßen zu sortieren. Anschließend wurden die Umschläge an ca. 950 Personen von Vereinsvertretern der Ehren- und Altersabteilung der Feuerwehr, der Seniorenhilfe Eppertshausen, des Gesangvereins Germania, der Freizeitkicker, Beschäftigten der Gemeinde sowie Mitgliedern des Gemeindevorstandes und der Gemeindevertretung ehrenamtlich verteilt. Personen mit einer Auskunftssperre haben aus Datenschutzgründen keinen Umschlag erhalten, können sich jedoch die Rettungsdose und die Maske, nach Terminvereinbarung unter Telefon 300911, im Rathaus abholen.

Das war ein tolles Gemeinschaftsprojekt von Eppertshäusern – für Eppertshäuser freut sich Bürgermeister Carsten Helfmann.

Kontakt

Adresse Rathaus

Gemeindeverwaltung
Franz-Gruber-Platz 14
64859 Eppertshausen

Sprechzeiten Rathaus

Montag - Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr
Montagabend: 16:00 - 18:00 Uhr

oder nach Terminvereinbarung


© Gemeindeverwaltung Eppertshausen – Alle Rechte vorbehalten. – powered by ONE AND O