Mitteilungen des Bürgermeisters am 28.07.2020

Liebe Eppertshäuserinnen und Eppertshäuser,

Neubaugebiet „Am Abteiwald“ wächst weiter

Aktuell gibt es 26 gemeindeeigene Baugrundstücke und 36 Privatgrundstücke im Neubaugebiet „Am Abteiwald“. Ich freue mich sehr, dass bereits 11 Familien mit ihren Kindern den Traum der eigenen „Vier-Wände“ verwirklichen konnten und im neuen Haus wohnen. Von den insgesamt 62 Baugrundstücken sind 36 Grundstücke im Rohbau, bezogen oder im Bauantragsverfahren. Im Flächennutzungsplan der Gemeinde Eppertshausen ist ein Gebiet mit der Größe von ca. 4,2 Hektar, nördlich der Wohngebiete „Auf der Bayerswiese“ und „Im Eichstumpf“ als zukünftige Siedlungsfläche ausgewiesen. In diesem zukünftigen Wohngebiet werden Ein- und Zweifamilienhäuser, anlehnend an die städtebaulichen Daten der bereits vorhandenen Bebauung, entstehen. Weiterhin wird im zentralen Bereich die Fläche für eine „Seniorenwohnanlage“ bereitgestellt.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Carsten Helfmann

-Bürgermeister-

 

Mitteilungen des Bürgermeisters am 21.07.2020

Liebe Eppertshäuserinnen und Eppertshäuser,

Kommunalstatistik zum 30.06.2020

Ich möchte Sie über die aktuelle Kommunalstatistik informieren. Gerne gebe ich Ihnen auch einen Einblick in die Einwohnerstruktur von Eppertshausen:

Zum Stichtag 30.06.2020 wohnten in Eppertshausen 6.304 Personen mit Haupt- und Nebenwohnung. Dies unterteilt sich in 3.194 Männer und 3.110 Frauen.

Von 6.304 Personen sind 2.966 verheiratet und 2.378 Personen ledig. 450 Personen sind geschieden und 383 Personen verwitwet. 8 Personen leben in einer Lebenspartnerschaft, davon ist wiederum eine Lebenspartnerschaft aufgehoben. Bei 118 Personen ist der Familienstand nicht bekannt.

Von 6.304 in Hauptwohnungen gemeldeten Personen sind 5.342 deutsche Staatsangehörige und 962 Nichtdeutsche.

Die insgesamt rund 68 Nationen teilen sich wie folgt auf:

Weiterlesen

Öffnung des Rathauses der Gemeinde Eppertshausen

Seit dem 11.05.2020 wurde, wenn auch eingeschränkt, das Rathaus der Gemeinde Eppertshausen für den Publikumsverkehr wieder geöffnet.

Der Zutritt zum Rathaus ist nur möglich, wenn ein vorheriger Termin mit der/dem entsprechenden Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter telefonisch vereinbart wurde. Die Terminvereinbarungen sollen sich jedoch nach wie vor nur auf wichtige Dinge beschränken, die nicht per Email oder Telefon erledigt werden können. Zur Terminvereinbarung können Sie uns unter 06071/3009-0 erreichen. Durch die Terminvereinbarung sollen größere Ansammlungen im Rathaus vermieden werden.

Damit ein Besuch im Rathaus möglich ist, müssen alle Besucher/innen einen Mund- und Nasenschutz tragen und weiterhin den Mindestabstand von 2 Metern einhalten.

Sofern Sie einen Termin vorher telefonisch vereinbart haben, können Sie sich über die am Haupteingang des Rathaus vorhandene Klingel anmelden.

Annahme von Elektroschrott

Ab sofort kann freitags von 11:00 – 12:00 Uhr unter den allgemeinen Hygienebestimmungen wieder Elektroschrott im Bauhof abgegeben werden. Damit die Annahme von Elektroschrott möglich ist, muss ein Mund- und Nasenschutz getragen werden, weiterhin ist jeweils immer nur ein Fahrzeug für die Zufahrt in den Bauhof berechtigt.

Kontakt

Adresse Rathaus

Gemeindeverwaltung
Franz-Gruber-Platz 14
64859 Eppertshausen

Sprechzeiten Rathaus

Montag - Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr
Montagabend: 16:00 - 18:00 Uhr

oder nach Terminvereinbarung


© Gemeindeverwaltung Eppertshausen – Alle Rechte vorbehalten. – powered by ONE AND O