Autor: admin

Mitteilungen des Bürgermeisters am 07.07.2020  

Liebe Eppertshäuserinnen und Eppertshäuser,

Blühendes Eppertshausen

-Eine Aktion für mehr biologische Vielfalt-

Am vergangenen Mittwoch (01.07.2020) konnte durch Herrn Bürgermeister Carsten Helfmann, Herrn Matthias W. Send (Entega AG), Frau Dr. Eva Distler (Naturnahes Grün – Planung + Gestaltung) und Herrn Daniel Fertig (Avant Techno) die neuen angelegten Blühstreifen vorstellt werden. Die biologische Vielfalt ist weltweit gefährdet – auch hier in unserer Heimatgemeinde. Das Insektensterben und der Rückgang der Singvögel sind erste Vorboten. Mit der Aktion „Blühendes Südhessen“ möchte die ENTEGA NATURpur Institut gGmbH gemeinsam mit den Kommunen in der Region die biologische Vielfalt erhalten und fördern.

Die Gemeinde Eppertshausen hat 7 Flächen an 3 Standorte für die Aktion „Blühendes Eppertshausen“ zur Verfügung gestellt. Die Flächen befinden sich im Gewerbepark „Park45“, auf dem Alten Friedhof sowie am Verbindungsweg Kurt-Schumacher-Straße/ Im Failisch.

Weiterlesen

Mitteilung der Friedhofsverwaltung vom 02.07.2020

Pflege und Unterhaltung von Grabstätten nach § 36 der Friedhofsordnung

Bei den nachfolgend aufgeführten Grabstätten ist eine Pflege der Bepflanzungen erforderlich. Die Nutzungsberechtigten werden aufgefordert, die Grabstätten bis zum 31.08.2020 nach den Vorschriften des § 36 der Friedhofsordnung fachgerecht zu pflegen und instand zu halten. Wird der Aufforderung der Friedhofsverwaltung bis zum vorgenannten Datum nicht nachgekommen, werden die Grabstätten nach § 35 der Friedhofsordnung auf Kosten der Nutzungsberechtigten eingeebnet.

Weiterlesen

Amtliche Bekanntmachung Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen für die Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Eppertshausen am 01.11.2020

  1. In der Gemeinde Eppertshausen mit 6287 Einwohnern ist die hauptamtliche Stelle der Bürgermeis­terin oder des Bürgermeisters im Wege der Direktwahl neu zu besetzen, und zwar ab 01.02.2021. Die Stelle ist gemäß der Hessischen Kommunalbesoldungsverordnung nach Besoldungsgruppe A 16 bewertet. Zusätzlich wird eine Aufwandsentschädigung nach den Vorschriften des Hessischen Wahl- beamten-Aufwandsentschädigungsgesetzes gewährt.

Die Amtszeit beträgt sechs Jahre.

Für die Bürgermeisterwahl gelten die folgenden gesetzlichen Bestimmungen:

  1. Hessische Gemeindeordnung (HGO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 07.03.2005 (GVBl. I S. 142), zuletzt geändert durch Gesetz vom 21.6.2018 (GVBl. S. 291).
  2. Hessisches Kommunalwahlgesetz (KWG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 07.03.2005 (GVBl. I S. 197), geändert durch Gesetz vom 20.12.2015 (GVBl. S. 618).
  3. Kommunalwahlordnung (KWO) in der Fassung vom 26.03.2000 (GVBl. I S. 198, 233), zuletzt geändert durch Verordnung vom 03.07.2017 (GVBl. S. 266).

Wählbar zum Bürgermeister sind Deutsche im Sinne des Art. 116 Abs. 1 des Grundgesetzes und Uni­onsbürger, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben. Für den Ausschluss von der Wähl­barkeit gelten § 32 Abs. 2 und § 31 Hessische Gemeindeordnung (HGO) entsprechend.

Die Bewerbung für die zu besetzende Stelle muss in Form eines Wahlvorschlags erfolgen, auf dessen gesetzliche Erfordernisse nachfolgend unter Nr. 3 hingewiesen wird; eine gesonderte Bewerbung ist wahlrechtlich weder erforderlich noch ausreichend.

Weiterlesen

Kontakt

Adresse Rathaus

Gemeindeverwaltung
Franz-Gruber-Platz 14
64859 Eppertshausen

Sprechzeiten Rathaus

Montag - Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr
Montagabend: 16:00 - 18:00 Uhr

oder nach Terminvereinbarung


© Gemeindeverwaltung Eppertshausen – Alle Rechte vorbehalten. – powered by ONE AND O